Ausflüge

Urlaub in Kühlungsborn ist an sich schon sehr erlebnisreich. Aber entdecken Sie auch die nähere Umgebung des Ostseebads – egal ob Sie allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie reisen! Sie haben Freizeit im Gepäck? – Prima! Wir haben die passenden Tipps für einen kurzweiligen Tagesausflug:
Fahrgastschiff MS Salzhaff

Mit dem Schiff aufs Salzhaff und zur Halbinsel Wustrow

Die Fahrt ins ungefähr zwölf Kilometer entfernte Rerik lohnt sich: Vom örtlichen Haffanleger aus schippern die beliebten Fahrgastschiffe mit unterschiedlichen Routen auf das wahrscheinlich kleinste Haff der Ostsee, zur Insel Poel oder entlang der "verbotenen Halbinsel Wustrow"!

mehr Infos...


Die "Kühlung" bei Kühlungsborn

Die "Kühlung" bei Kühlungsborn

Namensgeber sind die starken Zerklüftungen und Kuhlen dieses einzigartigen Gebietes im Rücken von Kühlungs­born. Schluchten und Täler, Bäche und Tümpel, "Berge" bis zu 128 Metern Höhe machen sie zu einem beliebten Ausflugsziel.

Einheimische sprechen scherzhaft vom "Nord­deutschen Harz". Die höchsten Erhebungen bieten Ihnen eine tolle Aussicht.


Leuchtturm Bastorf

Leuchtturm Bastorf

Auf dem Buk bei Kühlungsborn steht dieser zwei­geschossige zylindrische und sanierte Backsteinbau von 1877/78.

Der 21 Meter hohe Bastorfer Leuchtturm auf dem Signalberg besitzt eines der höchstgelegenen Leucht­feuer an der deutschen Ostseeküste.

mehr Infos...

Radtour nach Warnemünde

Erkunden Sie mit dem Fahrrad die nähere Umgebung Kühlungsborns, radeln Sie durch den Küstenwald und genießen Sie dabei die gesunde Ostseeluft!
Wie wär's zum Beispiel mit einem Abstecher ins benachbarte Ostseebad Warnemünde auf dem Ostseeküstenradweg?

mehr Infos...


Sommerrodelbahn Bad Doberan

Sommerrodelbahn Bad Doberan

Zu jeder Jahreszeit geht es in Bad Doberan rasant zu: Von Januar bis Dezember erwartet Jung und Alt auf der Sommerrodelbahn jede Menge Tempo, Action und Spaß! Knapp 520 Meter schlängelt sich die Rodelstrecke aus 40 Metern Höhenunterschied hinab - ein wahres Mekka für Geschwindigkeits­freaks und Adrenalinjunkies...

mehr Infos...


MAXIMUS ABENTEUER

Kletterpark MAXIMUS ABENTEUER

So spannend war Klettern noch nie! Im Hochseilgarten MAXIMUS ABENTEUER überraschen über 40 Stationen und 4 Seilbahnen jeden Kletterer immer mit abwechs­lungsreichen Aufgaben, bei denen Mut, Geschick und Balance gefordert werden.
Auf dem Boden angekommen, erwarten Sie viele kurzweilige Geländetouren.

mehr Infos...


Offroad-Park-Ostsee

Sie lieben den puren Adrenalinkick? Sind Sie schon einmal mit einem Motocrossbike oder einem Quad auf einem Offroad-Parcours oder im Gelände unterwegs gewesen? Erleben Sie es in Wischuer!

mehr Infos...


Rosenpark Groß Siemen

Rosenpark Groß Siemen

Besuchen Sie das alte Landgut mit seinem wunder­schönen Park mit tausenden Rosen, umschlossen von einem großen Landschaftspark mit alten Eichen­solitären, einem Bach und mehreren Teichen!
Lassen Sie sich im Orangeriecafé ein Stück Rosentorte schmecken!

mehr Infos...


Rostocker ZOO

Rostocker Zoo

Hier ist immer etwas los: Tierkinder werden geboren oder getauft, neue Gehege oder Häuser entstehen, Veranstaltungen von A wie Aquarientage bis Z wie Zoonächte stehen auf dem Programm...

4 000 Tiere in 380 Arten leben in einer einzigartigen Parklandschaft. Erfahrungsstationen und viele Spiel­plätze begeistern nicht nur die Kinder!

mehr Infos...
Ostseebad Warnemünde

Ostseebad Warnemünde

Der Alte Strom mit seinem maritimen Flair, die Mole, die kleinen Gassen mit den Fischerhäusern, das Heimat­museum und vieles mehr gibt es in Warne­münde zu entdecken.

Mehrere Fahrgastschiffe laden ganztägig zu Hafen­rundfahrten ein.


Ostseebad Heiligendamm

Besuchen Sie das älteste Seebad Deutschlands!
Nach der Sanierung erstrahlt ein großer Teil der historischen Gebäude in neuem Glanz – einfach traumhaft!
Tipp: Das Ostseebad erreichen Sie bequem mit der Schmarlspurbahn "Molli"!
Doberaner Münster

Doberaner Münster

Die ehemalige Klosterkirche gehört zu den schönsten und architektonisch reifsten Werken der mittelalterlichen Back­stein­architektur in Norddeutschland.

Der wohl aus einer Lübecker Schnitzwerkstatt stammende Holzaltar ist einer der ältesten deutschen Flügelaltäre, deren Mittelschrein noch als Reliquienschrank diente.

mehr Infos...

Tipp:
Lassen Sie schon die Anfahrt zu einem Erlebnis werden und fahren Sie mit der Schmarlspurbahn "Molli" zum Doberaner Münster!
Güstrower Schloss

Abstecher nach Güstrow

Güstrow wurde 1226 durch den Fürsten Heinrich Borwin II. v. Rostock gegründet.
Besuchen Sie das Renaissanceschloss der mecklen­burgischen Herzöge in Güstrow! Der Renaissancepark ist einmalig in Mecklenburg-Vorpommern.

mehr Infos...


Wildpark-MV Güstrow

Wildpark-MV Güstrow

Auf Nachtwanderungen mit den Wölfen heulen - hier ist es möglich. Lautlos fliegende Eulen und Vollmond noch dazu lassen bei manchem das Herz schneller schlagen.
Doch auch am Tag gibt es viel zu entdecken!

mehr Infos...


In Güstrow befinden sich auch die Ernst-Barlach-Museen.
Dieser große Bildhauer lebte in Güstrow und schuf weltbekannte Werke.

mehr Infos...


miniland MV

miniland MV in Göldenitz bei Dummerstorf

Lernen Sie das Land Mecklenburg-Vorpommern an einem Tag kennen!

Auf vier Hektar Fläche präsentiert der Modell- & Land­schaftspark Mecklenburg-Vorpommern "miniland" original­getreue Nachbildungen bauhistorischer Wahrzeichen des Landes.

mehr Infos...
Freilichtmuseum Klockenhagen

Freilichtmuseum Klockenhagen

Entdecken Sie alte Haus- und Landwirtschaftsgeräte in den Mecklenburger Bauernhäusern, stroh­gedeckten niederdeutschen Hallenhäusern und Katen sowie in der Bocksmühle und im Backhaus!

Zusammen mit Feldern, Gärten und Tieren erleben Sie 300 Jahre Kulturgeschichte des Landes.

mehr Infos...
Stadtmuseum Kröpelin

Schusterwerkstatt im Kröpeliner Stadtmuseum

Besuchen Sie neben Sachzeugen zur Geschichte eine komplett eingerichtete Schusterwerkstatt!
1867 gab es 135 eingetragene Meister und Gesellen im Schustergewerbe. Somit war Kröpelin eine echte Schuhmacherstadt!

mehr Infos...


Die Großsteingräber bei Rerik

In Reriks Umgebung findet man Großsteingräber aus der jüngeren Steinzeit (3000 bis 1800 vor Christus) an den Straßen. Auf sachkundig geführten Wanderungen erfahren Sie alles Wissenswerte über die Megalithgräber und wie die Menschen früher hier lebten. Zahlreiche Funde befinden sich in der ur- und frühgeschichtlichen Sammlung des Reriker Heimatmuseums.

nach oben


Zuklappen