Museen

Flensburg ist ein waschechtes „Nordlicht“ und begeistert nicht nur Seebären, sondern auch kleine und große Landratten! Die Flensburger Museums­kultur gewährt tiefe Einblicke in das Leben am Wasser und darüber hinaus...
Machen Sie sich auf den Weg nach Flensburg und finden Sie Ihr persönliches Lieblings­museum!


Flensburger Schifffahrtsmuseum

Flensburger Schifffahrtsmuseum

Das Schifffahrtsmuseum präsentiert Zeugnisse aus Flensburgs über 700-jähriger Handels- und Seefahrts­geschichte.
Am Museumshafen gelegen, bildet es mit den Traditions­seglern, dem Salon­dampfer „Alexandra“, der Museums­werft und den klassischen Yachten ein europaweit einzig­artiges Ensemble maritimer Kultur­geschichte.

mehr Infos

Flensburger Rum-Museum

Rum-Museum

Im Keller des Flensburger Schifffahrtsmuseums erleben Sie eine kurz­weilige Ausstellung rund um den „Rum“: Hier erfahren Sie interessante Details über Flensburgs enge Verbindung zu der zucker­haltigen Spirituose und natürlich über den Schnaps selbst...
Begeben Sie sich auf die Spuren der Handels- und Rum­geschichte und lernen Sie die großen Flensburger Kaufmanns­familien kennen!

mehr Infos

Braasch Rum Manufaktur Museum

Braasch Rum Manufaktur Museum

Rum-Fans aufgepasst! Kenner des beliebten Zuckerrohr­schnapses, Genießer und Stadt­entdecker sind auch hier gold­richtig: Auf Ihrem Rundgang durch das Braasch Rum Manufaktur Museum entdecken Sie die Geschichte der „Rumstadt“ Flensburg und gewinnen einen spannenden Einblick in die Herstellung des Getränks. Die Manufaktur lädt Sie zur Rum-Verkostung und zum Verweilen ein.

mehr Infos

Museumshafen und -werft

Museumshafen und -werft

Herzlich willkommen im Hafen der Traditions­segler!

Hier finden Sie einige der traditionell in der Ostsee, in Belten und Sunden, im Kattegatt und Skagerrak beheimateten Schiffstypen.

Am Bohlwerk, von weitem durch den markanten Kran erkennbar, werden alte Schiffe in traditioneller Weise gebaut und restauriert.


Museumsberg

Museumsberg

Eingebettet in eine historische Park­landschaft, bilden das Heinrich-Sauermann-Haus und das Hans-Christiansen-Haus eines der größten Museen Schleswig-Holsteins.

1876 von dem Möbel­fabrikanten Heinrich Sauermann gegründet, erhalten Sie heute im gleich­namigen Haus einen umfassenden Einblick in die Kunst- und Kultur­geschichte des Landesteils Schleswig.

mehr Infos

Eiszeit-Haus

Im alten Wirtschafts­gebäude des denkmal­geschützten Christiansen­parks ist das erd­geschichtliche Schaumagazin des Natur­wissen­schaftlichen Museums Flensburg unter­gebracht. Das Museum ging aus der bedeutenden geologisch-paläontologischen Sammlung des Flensburger Lehrers Hans Philippsen (1866-1926) hervor.

Sie sehen Fossilien aus der Region, kristalline Geschiebe, „Steine zum Anfassen“, Darstellungen zu geologisch interessanten Orten in Schleswig-Holstein (Geotope und Natur­denkmäler), Schautafeln, wechselnde Sonder­ausstellungen und mehr.

Zudem gibt es besondere Angebote für Kinder: Auf die Kleinen warten z. B. Hörgeschichten, ein Maltisch und Schatzkisten. Die Größeren können ein geologisches Fragequiz oder eine Aufgaben­rallye lösen.


Gerichtshistorische Sammlung

Gerichtshistorische Sammlung

Im Flensburger Landgericht dokumentiert die Gerichts­historische Sammlung den Arbeits­alltag der Justiz. Besichtigen Sie ein Richter­zimmer aus dem 19. Jahrhundert!

mehr Infos

Wehrgeschichtliches Ausbildungszentrum

Wehrgeschichtliches Ausbildungszentrum

Die Marineschule im Flensburger Stadtteil Mürwik ist seit 1910 zentrale Ausbildungs­stätte der deutschen Marine­offiziere.

In der ehemaligen Kommandeurs­villa geben unter anderem Navigations­geräte, Uniformen und Gefechts­skizzen einen Einblick in die 150-jährige Marine­geschichte.

mehr Infos

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)