Darßer Naturfilmfestival

Jedes Jahr Anfang Oktober findet auf der Ostseehalbinsel Fischland-Darß-Zingst ein ganz besonderes Filmfestival statt – das Darßer Naturfilmfestival.
Darßer Naturfilmfestival - WalzenspinneDarßer Naturfilmfestival - Buckelwale
An fünf Festtagen können Sie sich über das vielfältige Schaffen der deutschen Naturfilm­szene informieren. Namhafte Regisseure und Autoren werden persönlich vor Ort sein. Besucher und Autoren haben im Anschluss an den jeweiligen Beitrag Gelegenheit, mit­einander ins Gespräch zu kommen und Gedanken über die verschiedenen Aspekte des modernen Naturfilms auszutauschen.
Zwei unterschiedliche Jurys vergeben den Deutschen Naturfilmpreis und den Jugendfilmpreis im Chamäleon-Naturfilmwettbewerb. Darüber hinaus kann auch das Publikum einen Preis für den beliebtesten Film vergeben.
Darßer Naturfilmfestival - RaubkatzeDarßer Naturfilmfestival - Kraniche
Gleichzeitig dient das Darßer Naturfilmfestival dazu, Naturfilmer zusammenzubringen sowie den deutschen und europäischen Natur- und Tierfilm zu fördern. Nicht zuletzt eröffnen die Beiträge und Diskussionen eine hervorragende Möglichkeit, das Spannungsfeld zwischen Naturschutz und Tourismus näher zu beleuchten.
Interessante Exkursionen in die Natur der Halbinsel runden das Rahmenprogramm ab.
Darßer Naturfilmfestival - WolfDarßer Naturfilmfestival - Wildschweine
Das Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche hat die Freude, dieses Naturfilmfestival auszurichten. Die mit modernster Präsentationstechnik ausgerüstete Arche liegt unmittelbar vor den Toren des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, dessen Geburtsstunde 1990 schlug und dessen Jubiläum durch das Festival gefeiert werden soll.

Preisträger 2016

  • Jury-Preis in der Kategorie "Wildnis Natur" und Publikumswahl: "Magie der Moore" (Regie: Jan Haft, Produktion: nautilusfilm im Auftrag des BR)
  • Jury-Preis in der Kategorie "Mensch und Natur": "Die Eroberung der Weltmeere"
  • Jury-Preis für herausragende Leistungen in der Kategorie "Beste Filmmusik": Steffen Kaltschmid
  • Jury-Preis für herausragende Leistungen in der Kategorie "Bester Text": Volker Arzt und Angelika Sigl
  • Preis der Kinderjury: "Der sechste Sinn der Tiere" (Regie: Ralf Blasius, Off the Fence im Auftrag des ZDF)
  • KinderfilmPreis: Pia Boscher

Copyright Bilder: ZDF und NDR NATURFILM


Termin 2017: 04. bis 08. Oktober

Rückblick: Programm 2016 (Auszug)
Mittwoch, 05.10.2016
17:00 Uhr - "Eröffnung NDR Spezial: Erster Wolfsnachwuchs in M-V / Auf Leben und Tod", Kulturkaten Prerow
20:00 Uhr - "Wächter der Wale", Kulturkaten Prerow

Donnerstag, 06.10.2016
12:30 Uhr - "Kulinarisches Spezial: Tiere vor der Kamera - Highway durch Australien", Gut Darß Born
17:30 Uhr - Kinoschiff Spezial: "Geheimnisvolle Unterwasserwelt im Nationalpark Jasmund", Hafen Born
18:00 Uhr - "Der Kleine Kaukasus", Kulturkaten Prerow

Freitag, 07.10.2016
12:30 Uhr - "Der sechste Sinn der Tiere", Darßer Arche Wieck
14:00 Uhr - "Heimliche Helden – Keas in Neuseeland", Darßer Arche Wieck
16:00 Uhr - "Wildes Deutschland – Die Zugspitze", Darßer Arche Wieck
19:30 Uhr - "Fokus: Wölfe und Luchse in Norddeutschland - Rückkehr der Raubtiere", Darßer Arche Wieck

Samstag, 08.10.2016
11:00 Uhr - "Kakadu: Anna und die wilden Tiere", Darßer Arche Wieck
12:30 Uhr - "Sale of the Sea", Darßer Arche Wieck
14:00 Uhr - "Die Eroberung der Weltmeere", Darßer Arche Wieck
16:00 Uhr - "Wildes Deutschland – Der Chiemsee", Darßer Arche Wieck
18:00 Uhr - "Tiermythen – Die Kinder des rosa Delfins", Kulturkaten Prerow
20:00 Uhr - "Passion for Planet", Kulturkaten Prerow

Sonntag, 09.10.2016
14:00 Uhr - "Kakadu: Die Bärenbande", Kulturkaten Prerow
16:00 Uhr - "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen", Kulturkaten Prerow
18:00 Uhr - "Wildes Deutschland – Die Müritz", Kulturkaten Prerow

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen