Darßer Naturfilmfestival

5. bis 10. Oktober 2021

Jedes Jahr Anfang Oktober findet auf der Ostsee­halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein ganz besonderes Film­festival statt – das Darßer Naturfilm­festival.

Darßer Naturfilmfestival - WalzenspinneDarßer Naturfilmfestival - Buckelwale

An fünf Festtagen können Sie sich über das viel­fältige Schaffen der deutschen Naturfilm­szene informieren. Namhafte Regisseure und Autoren werden persönlich vor Ort sein. Besucher und Autoren haben im Anschluss an den jeweiligen Beitrag Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Gedanken über die verschiedenen Aspekte des modernen Natur­films auszutauschen.
Zwei unterschiedliche Jurys vergeben den Deutschen Naturfilm­preis und den Jugend­filmpreis im Chamäleon-Naturfilm­wettbewerb. Darüber hinaus kann auch das Publikum einen Preis für den beliebtesten Film vergeben.

Darßer Naturfilmfestival - RaubkatzeDarßer Naturfilmfestival - Kraniche

Gleichzeitig dient das Darßer Naturfilm­festival dazu, Naturfilmer zusammen­zubringen sowie den deutschen und europäischen Natur- und Tierfilm zu fördern. Nicht zuletzt eröffnen die Beiträge und Diskussionen eine hervor­ragende Möglichkeit, das Spannungs­feld zwischen Natur­schutz und Tourismus näher zu beleuchten.
Interessante Exkursionen in die Natur der Halbinsel runden das Rahmen­programm ab.

Darßer Naturfilmfestival - WolfDarßer Naturfilmfestival - Wildschweine

Das Nationalpark- und Gästezentrum Darßer Arche hat die Freude, dieses Naturfilm­festival auszurichten. Die mit modernster Präsentations­technik ausgerüstete Arche liegt unmittelbar vor den Toren des National­parks Vorpommersche Bodden­landschaft, dessen Geburts­stunde 1990 schlug und dessen Jubiläum durch das Festival gefeiert werden soll.

Copyright Bilder: ZDF und NDR NATURFILM


05.-10.10.2021
Erleben Sie ein spannendes Programm im Jahr 2021

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)