Seebrücke Kellenhusen

(Er)leben und (er)leben lassen

Wer am Strand von Kellenhusen einen Blick aufs weite Meer wirft, ist sofort gefangen von der besonderen Ausstrahlung der modernen Seebrücke! – Auf 305 Metern Länge spannt sich die Brücke wie ein Bogen über den Strand und das Wasser. Die drei Meter breite Stahl-Beton-Konstruktion mit einer Oberfläche und einem Geländer aus hartem, zertifizierten Bongossi-Holz liegt zwischen 2,80 und 3,70 Meter über der Ostsee.
Seebrücke Kellenhusen
Dank ihres einmaligen Baukonzepts hat sich die Kellenhusener Seebrücke den Namen "Erlebnis-Seebrücke" redlich verdient: Ihre Besonderheit sind drei begehbare Themen­inseln. Die erste Insel lädt hauptsächlich zum Relaxen und Sonnenbaden ein. Sie ist mit Hänge­matten und einer großzügig ins Wasser gleitenden Treppenanlage ausgestattet.
Themeninsel "Relaxen""Seebrücken-Inseln"
Auf der zweiten Insel steht der aktive Wasserspaß im Vordergrund - von Kuben, Leitern und Brettern aus können Sie und/oder Ihre Kinder ins Wasser springen. Die dritte Insel ist zugleich Brückenkopf und teilt sich in zwei Ebenen: die Aussichtsplattform und den darunter liegenden Schiffsanleger für Bäderschiffe.
Auf einem "Seitenarm" der Brücke wacht die DLRG in der Saison über das Wohl der Badegäste.
Brückenkopf mit SchiffsanlegerDLRG-Turm auf der Seebrücke

Seebrücke, Schiffe und Spektakel

Vom Kopf der Brücke genießen Sie – insbesondere bei klarem Wetter – eine uneingeschränkte Sicht auf Ihren Urlaubsort, das Gewusel am Strand, die Ostsee und den Horizont! Wer von der weiten See noch nicht genug hat, kann von hier aus einen Schiffsausflug nach Boltenhagen oder eine Minikreuzfahrt über die Ostsee genießen. Angler versuchen von der Brücke aus ihr Glück.
Auf dem Seebrückenvorplatz erleben Sie das ganze Jahr über tolle Veranstaltungs­highlights: Live-Konzerte, das Feuerwerksspektakel "Seebrücke im Lichtermeer", das große Seebrückenfest im Juli oder die Silvesterparty am Jahresende.
Seebrücke im LichtermeerSeebrücke im Lichtermeer

Heiraten auf der Seebrücke – gemeinsam in See stechen

Lassen Sie sich auf der Seebrücke trauen - vor der Kulisse des weiten Meeres ein ganz besonderes Erlebnis...
Der Kurbetrieb Kellenhusen schafft das passende Flair für Ihre Hochzeitszeremonie und danach. Die Anzahl Ihrer Gäste, die der Trauung auf der Seebrücke beiwohnen können, ist nicht begrenzt.
Und falls das Wetter aller Planung zum Trotz nicht mitspielen sollte, stehen Ihnen Unterstellmöglichkeiten oder ein Raum im Kurzentrum zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass die Seebrücke während der Trauung nicht gesperrt, sondern weiterhin für den Publikumsverkehr geöffnet ist!

Weitere Informationen erhalten Sie beim Standesamt Grömitz und der Kurverwaltung Kellenhusen:
Standesamt Grömitz
Kirchenstraße 11, 23743 Grömitz
Ansprechpartner: Herr Olaf Giese, Tel. 04562 69237

Kurbetrieb Kellenhusen
Strandpromenade, 23746 Kellenhusen
Tel. 04364 49750
Seebrücke KellenhusenSeebrücke Kellenhusen

Historischer Abriss:
Das Kellenhusener Wahrzeichen gestern und heute

  • 1911: Bau einer Dampfanlegerbrücke mit 420 Metern Länge
  • 1941: Witterungseinflüsse haben die Brücke vollständig zerstört.
  • 1963: Eine 2. Landungsbrücke mit einer Gesamtlänge von 113 Metern wird gebaut. Von hier aus starten Ausflugsfahrten aus Heiligenhafen und kurze Ausflüge auf Segelschiffen für bis zu zehn Passagiere.
  • 1972/1973: Der harte Winter zerstört auch die zweite Brücke.
  • 1987: Die dritte Brücke wird gebaut und fertiggestellt. Mit 140 Metern Länge ist sie Schauplatz vieler Veranstaltungen. Anlässlich ihres Geburtstages findet im selben Jahr zum ersten Mal das bis heute traditionelle Seebrückenfest statt.
  • 2006: Aufgrund von Muschelbefall verliert die dritte Seebrücke ihre Stabilität – sie wird abgerissen und noch im selben Jahr beginnen die umfassenden Baumaßnahmen für die heutige Erlebnis-Seebrücke.
  • 08. Juni 2007: Der Wirtschaftsminister des Landes Schleswig-Holstein, Herrn Dietrich Austermann, und die Kellenhusener Bürgermeisterin Frau Ingelore Kohlert weihen die Seebrücke offiziell ein.

nach oben


Zuklappen