Usedomer Gesteinsgarten

Eine historische Reise durch Raum und Zeit verspricht der Usedomer Gesteinsgarten am Forstamt Neu Pudagla.
Die Reise führt etwa 13 000 Jahre zurück bis an das Ende der letzten Eiszeit.
In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Geologische Wissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald vermittelt Ihnen die Freiluftausstellung einen Einblick in die geologische Vergangenheit der Vorpommerschen Landschaft.
Usedomer GesteinsgartenUsedomer GesteinsgartenUsedomer Gesteinsgarten
Sie erfahren, woher die etwa 150 Exponate stammen und zu welchem Gebirge sie ge­hörten. Dadurch wird der Weg der Gletscher nachvollziehbar. Die Herkunftsgebiete befinden sich mitunter 1 000 Kilometer von der Insel Usedom entfernt.
Die Ausstellungsstücke sind in Gruppen gemeinsamer Herkunft zusammengefasst. Ein mit Schautafeln ausgestatteter Rundweg führt von Bornholm über Südschweden bis nach Finnland. Neben recht häufigen Gesteinen befinden sich auch Fundstücke, die in ihrer Ausbildung einmalig sind.
Usedomer GesteinsgartenUsedomer GesteinsgartenUsedomer Gesteinsgarten
Als geologische Besonderheiten gelten ein Nexösandstein mit einem Volumen von etwa 2,3 Kubikmetern und parallelen Gletscherschrammen auf der Oberfläche, ein Konglomerat, bestehend aus verschiedenen gerundeten Geröllen der Brandungszone eines Strandes, und ein Scolithussandstein mit fossilen Wurmgängen. Der älteste Findling ist etwa zwei Milliarden Jahre alt, der größte wiegt rund 8,4 Tonnen.

Durch Hinweise auf einige Besonderheiten der einzelnen Gesteine werden Sie animiert, eigene Fundstücke mit den ausgestellten zu vergleichen und selbst zu bestimmen.

Auf Grund seiner Komplexität und wissenschaftlich fundierten Basis zählt der Usedomer Gesteinsgarten zu den bedeutendsten Gesteinssammlungen im norddeutschen Raum.

Öffnungszeiten, Führungen, Lage:

Die Ausstellung ist ganzjährig und ganztägig geöffnet, Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Führungen durch Waldkabinett und Gesteinsgarten sind auf Anfrage möglich.


Adresse
Usedomer Gesteinsgarten
Forstamt Neu Pudagla, 17459 Ückeritz
Tel. 038375 20460

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen