Fest der Moorgeister

Mitte September feiern die Moorgeister in Graal-Müritz
Geister, Feen, Nymphen, Elfen und andere märchenhafte Gestalten bevölkern Freitag und Samstag das Ostseeheilbad Graal-Müritz beim großen "Fest der Moorgeister". Im Mittelpunkt steht das benachbarte Ribnitz-Müritzer Große Moor, das schon seit Jahr­hunderten die Phantasie der Menschen beflügelt.
Fest der MoorgeisterFest der Moorgeister
Es gibt unzählige Sagen und Märchen aus dem Großen Moor. Die berühmteste ihrer Gestalten ist der "Murmann", ein guter Geist, der laut Überlieferung schon so manchen aus dem Sumpf gerettet und auf den richtigen Weg zurückgebracht hat. Er und all die anderen Geister werden für zwei Tage lebendig.
Fest der MoorgeisterFest der MoorgeisterFest der Moorgeister
Tagsüber erwartet die Graal-Müritzer und ihre Gäste ein vielfältiges Angebot. Bastel­strecke, Kinderschminken, Fahrradparcours, Rollerrennen, der Heiße Draht, die mobile Zeichenkohlefabrik und Kinderanimation mit Moderation und viel Musik versprechen spannende Stunden.
Besonders beliebt bei den Kindern aller Altersklassen ist das Detektivspiel: Warum ist es im Moor auf einmal so still? Wer war die gebückte Gestalt, die eines nachts einen großen unförmigen Gegenstand ins Moor zog? ...
Fest der MoorgeisterFest der Moorgeister
Am besten ist es, verkleidet nach Graal-Müritz zu kommen, denn am Freitag werden die schönsten Kostüme der Kinder prämiert. Wer noch nicht so recht nach Moorgeist, Hexe oder Räuber aussieht, kann sich aber auch vor Ort noch entsprechend schminken lassen. Die Vorgärten in der Strandstraße werden moorgeisterlich geschmückt und wieder eine Augenweide sein – die drei schönsten werden prämiert.
Fest der MoorgeisterFest der Moorgeister
Nach Einbruch der Dunkelheit beginnt für alle die beliebte Gruselwanderung durchs Moor. Die Geräusche dort kommen nicht nur von glucksenden Wasserlöchern, dem Wind oder von den Tieren. Hinter Sträuchern und Bäumen kommen der Murmann und seine Freunde, die Geister, Hexen und Räuber hervor und zeigen sich beim Schein des Mondes. Die Elfen führen einen Tanz auf und weiter geht es dann zum kleinen Lagerfeuer am Strand. Der Höhepunkt des Abends ist eine kleine Feuershow und die Gruselparty.
Feiern Sie mit: Das Fest der Moorgeister findet am 16. und 17. September 2016 statt!

Rückblick: Programm 2015
Freitag, 11.09.2015
Buswendeschleife Caféstübchen Witt

14:30 Uhr Offizielle Eröffnung durch Murmann und seine dienstbaren Geister
Zahlreiche Kinderaktivitäten: Kinderspaß Stubsi (Karussell und Turmbau), Verkehrswacht, Moor- und Geister-Memory, Spiel und Disko mit DJ Paul, Moorgeister-Filzen
15:00 Uhr Der Nordzauberer, Zaubershow 1
16:00 bis 18:00 Uhr Ponyreiten
16:00 Uhr Der Nordzauberer, Zaubershow 2
17:00 bis 19:00 Uhr Gruselige Geschichten in der Tuki-Bahn
19:30 Uhr Nachtwanderungen durch Murmanns Reich

Wendeschleife Strandaufgang Strandstraße
14:30 Uhr Kinderschminken mit Pia
18:00 Uhr Moorparty im Partyzelt
20:00 Uhr Keltische Musik mit "AnamcorA" (bis 22:00 Uhr)

Samstag, 12.09.2015
Buswendeschleife Caféstübchen Witt

ca. 16:20 Uhr Geister-Fotosession und kleines Moor-Quiz
16:30 Uhr Gruselige Geschichten in der Tuki-Bahn (bis 19:00 Uhr)
19:30 Uhr Nachtwanderungen durch Murmanns Reich

Wendeschleife Strandstraße
11:00 Uhr Litfaßsäule: Kräuterwanderung mit Antje Katreniok
14:00 Uhr Kuchenbasar vor dem Strandhus
14:30 Uhr Ponyreiten
16:00 Uhr Großer kostümierter Festumzug der Moorgeister, Start: Strandhus
17:00 Uhr spaßige Tänzer "Karnevalsverein Rostock"
21:45 Uhr Feuerjonglage mit Immodestia / Platz vor dem Seehotel Düne
22:15 Uhr musikalisches Strand-Feuer-Werk: "Oh Fortuna" / PAPYROS – kreative Pyrotechnik

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen